Industriedenkmal-Stiftung
Industriedenkmal-Stiftung NRW, 16.10.2018 02:58
www.industriedenkmal-stiftung.de/docs/11285062191571_de
Kokerei Hansa per Rad
Die Kokerei Hansa ist ein Ankerpunkt auf dem 700 Kilometer langen Wegenetz der „Route der Industriekultur per Rad“ und kann damit Start,- Mittel,- oder Endpunkt einer spannenden Fahrradtour durch das Ruhrgebiet sein. Vorbei an bedeutenden Zechenanlagen, imposanten Hochöfen, beeindruckenden Siedlungen und hohen Halden bietet die „Route der Industriekultur per Rad " zahlreiche Möglichkeiten, das industriellen Erbe der Region zu erkunden.  
 
Weitere Informationen zur Erreichbarkeit der Kokerei Hansa mit dem Fahrrad und den Themenrouten entlang der „Route der Industriekultur per Rad“ finden Sie unter www.route-industriekultur.de  
 
 
Die Kokerei Hansa ist zudem eine „RevierRad-Station“. Hier können Fahrräder ausgeliehen oder am Ende einer Tour abgegeben werden.  
Weitere Informationen zum RevierRad finden Sie hier  
 
Hinweis:>/b> Fahrradfahren auf dem Kokereigelände ist leider nicht möglich, die Wege können nur zu Fuß begangen werden.
© Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung der Stiftung