Industriedenkmal-Stiftung
Industriedenkmal-Stiftung NRW, 15.12.2017 07:20
www.industriedenkmal-stiftung.de/docs/09279570171230_de
Der Ahe Hammer
Liebe Besucher,  
 
aufgrund von umfangeichen Sanierungsmaßnahmen am Gebäude und am Hammerteich ist derzeit leider keine Besichtigung möglich.  
 
Bei Fragen erreichen Sie uns unter 0231/931122-33 oder info@industriedenkmal-stiftung.de!
 
 
Das seit 1984 unter Denkmalschutz stehende historische Hammerwerk „Schwarze-Ahe-Hammer“ ist erstmals im Jahre 1562 genannt und in seiner heutigen Gestalt Ende des 19. Jahrhunderts erbaut worden. Bei dem Hammerbetrieb handelt es sich um den einzigen im Märkischen Kreis noch erhaltenen sogenannten „Osemundhammer“.  
 
Eine Übertragung des Ahe-Hammers an die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur ist im Jahre 2013 erfolgt.
© Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung der Stiftung